Neu online: jobs4refugees.ch

Die KKF hat eine neue Stellenplattform ins Leben gerufen: jobs4refugees.ch.  Zum ersten Mal werden die Arbeitgebende im Kanton Bern direkt angesprochen. Mit wenigen Klicks können interessierte Unternehmen ihre offenen Stellen melden und auf diesem Weg qualifizierte Personen aus dem Flüchtlingsbereich

Flüchtlinge zum Essen einladen

Die Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen sucht Schweizerinnen und Schweizer – und selbstverständlich auch Migrantinnen und Migranten, die Geflüchtete bei sich zu Hause zum Essen einladen möchten. Eine Begegnung im privaten Rahmen kann das Ankommen in der neuen Heimat für die

Lesen Sie die Broschüre «Flüchtlinge in der Nachbarschaft. Freiwilligenarbeit der Kirchgemeinden im Asylbereich»!

Consultez la brochure «Flüchtlinge in der Nachbarschaft. Freiwilligenarbeit der Kirchgemeinden im Asylbereich»!

Download PDF

«Speed Dating» – jetzt anmelden!

Im Rahmen des Schwerpunktes Gesundheit und Migration organisiert die KKF am 14. November 2016 einen Vernetzungsanlass für Mitarbeitende der Asylsozialhilfestellen und der Flüchtlingsdienste mit Fachstellen, welche im Gesundheitsbereich aktiv sind. In Form eines sogenannten «Speed-Dating» werden bis zu dreissig Fachstellen

Freiwilligenanlass

Der jährliche KKF-Freiwilligenanlass «Gemeinsam sind wir stark» richtet sich an Personen, die sich freiwillig für abgewiesene Asylsuchende einsetzen. Thema des diesjährigen Anlasses ist «Dublin – die Grenzen des Systems und die Situation in Italien». Der Anlass findet am 5. November

AsylNews

Das AsylNews ist die Fachzeitschrift der KKF. Sie erscheint viermal jährlich und behandelt verschiedene Themen des Asylbereichs. Neuerungen und Aktualitäten in den Bereichen Asylsozialarbeit, Arbeits- und Bildungsintegration, Asylpolitik sowie andere relevante Hintergrundinformationen werden für ein interessiertes Fachpublikum aufgearbeitet. Der Schwerpunkt

Über uns

Die kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen ist eine eigenständige Fachstelle des Asyl- und Integrationsbereichs im Kanton Bern. Die Trägerschaft bilden der Kanton Bern sowie die evangelisch-reformierte, die römisch-­katholische, die christkatholische Landeskirche und die Interessensgemeinschaft jüdischer Gemeinden. Die KKF arbeitet partnerschaftlich und